12 Grad unter dem wahren Horizont

Rahel BrunsViolett Park (Britta Ebbermann, Gilta Jansen), Lisa Busche

Eröffnung: Samstag 19. Januar 2013, 16:00 Uhr
20. Januar - 10. Februar 2013

Die nautische Dämmerung schließt sich an die bürgerliche Dämmerung an. Am Ende der nautischen Dämmerung können die ersten Sternbilder erkannt werden.
Astronomisch gesehen endet die nautische Dämmerung, wenn der Mittelpunkt der Sonne 12 Grad unter dem wahren Horizont steht. Während dieser Dämmerungsphase können die für die nautische Positionsbestimmung notwendigen Höhen von Sternen über dem Horizont gemessen werden: die Kimm (der nautische Horizont) ist noch zu erkennen. 

Rahel Bruns Schmorobjekte
Lisa Busche ortsbezogene Sprüharbeiten
Violett Park textile Rauminstallation

Karte zur Ausstellung "12 Grad unter dem wahren Horizont"






_________________________

Ausstellungsansichten

Lisa Busche
(Sprühfarbe auf Fensterscheibe)

Violett Park

null Sterne, 2013
Chiffon, Holz, Lack
Maße variabel, Höhe 340 cm

Violett Park, im Hintergrund Glasarbeit von Rahel Bruns

Lisa Busche

HORIZONT, 2013
Sprühfarbe auf Glas 
(244 x 244 cm und 122 x 156 cm) 

Violett Park

Rahel Bruns

Scheibe, 2013
Glas, Nägel
80 x 110 x 0,6 cm

Detail der Arbeit von Violett Park

Violett Park

Violett Park
Lisa Busche

Lisa Busche


Lisa Busche





















_________________________

Eröffnungsansichten

Rahel Bruns Glas Arbeit

Violett Parks Rauminstallation

Lisa Busche im Gespräch

Lisa Busches Sprüharbeit auf Glas



Keine Kommentare:

Kommentar posten